Zum Hauptinhalt springen

Newsletter der Landjugend RheinhessenPfalz

JULI 2021

 

VERANSTALTUNGEN & TERMINE


„Rock de Glas“ – 35 Jahre Landjugend Diedesfeld am 20. und 21. August 2021

Ackerfestival der Landjugend Freinsheim vom 27. bis 29. August 2021

AK Weinbau Pfalz – Web-Infoabend Businessplan und Wahl AK Weinbau Pfalz-Leitung – Di., 24.08.2021, 19:30 Uhr und Mi., 08.09.2021, 19:00 Uhr via Zoom: Wer ein neues Unternehmen starten oder größere Projekte angehen will, steht oft vor der ersten Herausforderung, einen Businessplan zu erstellen und hiermit auch andere zu überzeugen. Daher lädt der AK Weinbau Pfalz an zwei Abenden dazu ein, das Thema Businessplan von allen Seiten zu beleuchten und somit perfekt vorbereitet zu sein. Gerne könnt Ihr an beiden Abenden teilnehmen, dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.
Den ersten Abend (24.08.) begleitet unser Experte Elias Braun von der AMG Landberatung. Wie sieht ein Businessplan aus? Welche Inhalte müssen rein? Wann ist er sinnvoll? Außerdem wird es eine Wahl zur neuen Arbeitskreisleitung geben. Diese wird über das Tool votesUp erfolgen. Weitere Infos folgen nach der Anmeldung. Anmeldeschluss: Sonntag, 22.08.2021
Den zweiten Abend (08.09.) wollen wir das Thema aus Sicht von Bankmitarbeiter*innen behandeln und haben dazu entsprechende Expert*innen zu Gast. Wie bereite ich mich auf ein Gespräch mit der Bank vor? Welche Fragen erwarten mich? Was ist zu beachten? Diesen und Euren weiteren Fragen werden wir an diesem Abend auf den Grund gehen. Anmeldeschluss: Dienstag, 07.09.2021

„Ganzheitliches Lernen auf dem Bauernhof“ Fortbildung für Lehrkräfte zum Lernort Bauernhof in Rheinland-Pfalz – 23.09.2021, 10:00 bis 16:00 Uhr, Hofgut Dettweiler in Wintersheim: Bei dieser Fortbildung wird sich mit neuen Methoden für den außerschulischen Unterricht auf den Bauernhof beschäftigt, sodass dieser ein nachhaltiges Lernerlebnis für Schülerinnen und Schüler wird. Anmeldung bis 31.08.2021 unter folgendem Link möglich: https://evewa.bildung-rp.de/veranstaltungsdetail/?id=44494&m=M001&r=8092. Bitte bei der Anmeldung die PL-Nummer 2114320072 angeben.

„Klimabildung auf dem Bauernhof“ Fortbildung für Lehrkräfte zum Lernort Bauernhof in Rheinland-Pfalz – 28.09.2021, 10:00 bis 16:00 Uhr, Scholzhof in Lutzerrath: Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die gerade im Bildungsbereich zunehmend Bedeutung gewinnt. Der Lernort Bauernhof bietet hierbei für alle Jahrgangsstufen hervorragende Möglichkeiten, um im außerschulischen Unterricht ein nachhaltiges Lernerlebnis auf dem Bauernhof zu vermitteln. Anmeldung bis 31.08.2021 unter folgendem Link möglich: https://evewa.bildung-rp.de/veranstaltungsdetail/?id=42142&m=M001&r=8092. Bitte bei der Anmeldung die PL-Nummer 2114320056 angeben.

Fünfte landesweite Demografiewoche 8. bis 15. November 2021 steht unter dem Motto: „Miteinander der Generationen - Gemeinsam Zukunft gestalten“.  Weitere Infos hierzu erhaltet ihr hier:https://demografiewoche.rlp.de/de/startseite/.

 

AUSSCHREIBUNGEN


Betreuer*innen für Abenteuer-Camp Bauernhof gesucht: In den Herbstferien findet vom 17. bis 22.10.2021 wieder unser Bauernhof-Camp statt, wofür wir noch Betreuer*innen suchen. Bei Interesse bitte mit Elina Leirich Kontakt aufnehmen (elina.leirich(at)bwv-rlp.de oder 06321-9 27 47 32).

Betreuer*innen für Deutsch-Französische Jugendfreizeit gesucht: Nächstes Jahr findet vom 25.07. bis 03.08.2022 wieder unsere Deutsch-Französische Jugendfreizeit statt. Auch hierfür suchen wir noch Betreuer*innen. Da ihr gewisse Voraussetzungen erfüllen müsst, schaut euch bitte das beigefügte Dokument an. Bei Interesse bitte mit Elina Leirich Kontakt aufnehmen (elina.leirich(at)bwv-rlp.de oder 06321-9 27 47 32).

#jugendhilft: Hilfe für die Betroffenen des Hochwassers: Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz, ruft euch dazu auf:

  • eure freien Plätze für Kinder und Jugendliche auf eurer Ferienfahrt an den Landjugendring zu melden, damit junge Menschen aus dem Katastrophengebiet bei euch mitfahren können.
  • eure freien ehrenamtlichen Gruppenleitungen bei uns zu melden, damit wir sie an Verbände vermitteln können, die bei Veranstaltungen für junge Menschen aus dem Katastrophengebiet gesucht werden.

Wendet euch an mungenast@ljr-rlp.de oder ruft unter 06131/ 9602 03 an. Der LJR RLP sammelt eure Bedarfe und Angebote und veröffentlichen diese auf ihrer Homepage, einzusehen unter https://www.ljr-rlp.de/foerderung-und-service/katastrophenhilfe.

Casting - Hundert Hektar Heimat: Hundert Hektar Heimat ist ein neues YouTube Format, das in Zusammenarbeit mit DRIVE beta, einer Produktionsfirma aus Berlin, dem MDR und funk entwickelt wurde. Es gibt bereits 3 Hosts aber sie wollen ihr Team vor der Kamera gerne erweitern. Wenn ihr Interesse habt und hierfür in Frage kommt, dann findet ihr mehr Infos unter diesem Link: https://bit.ly/3iA5mQG.

 

UMFRAGEN


Umfrage zum fortschreitenden Strukturwandels in der Landwirtschaft: Diese Doktorarbeit beschäftigt sich mit dem Umgang von Fehlentscheidungen, alltäglichen Sorgen und Betriebsveränderungen im landwirtschaftlichen Sektor. Um ein ganzheitliches Bild der derzeitigen Situation zu erhalten, wird gebeten an der folgenden Umfrage teilzunehmen: https://ww3.unipark.de/uc/na-mist-gebaut/. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 25 Minuten, ist vollkommen anonym und noch bis Ende August 2021 möglich.

Aktuelle Umfrage des DLR gerichtet an Empfänger von Beratungs- und Weiterbildungsangebote:https://akis-rlp.questionpro.eu/

JUNI 2021

 

VERANSTALTUNGEN & TERMINE


Arbeitskreis Agrarpolitik „Aktuelle Tierwohldebatten – Überblick und Position des Berufsstandes“ 23.06.2021 um 20 Uhr via Zoom –  Der Begriff „Tierwohl“ ist ein Dauerthema der aktuellen Agrarpolitik und auch bei vielen NGOs. Schlagwörter wie Borchert-Konzept, Tierwohllabel, Initiative Tierwohl und Umbau der Tierhaltung sind in Presse und Sozialen Medien ständig präsent und werden intensiv diskutiert. Ihr seid eingeladen zu einem Online-Vortrag mit Diskussion mit Herrn Henrik Wiedenroth vom Deutschen Bauernverband. Die Zugangsdaten lauten: us02web.zoom.us/j/84125627020; Meeting-ID: 841 2562 7020; Kenncode: 308171.

BerufsOrientierungsSeminar (BOS) 20.-22.07.2021 – Ihr seid noch am überlegen, was ihr nach dem Schulabschluss machen wollt? In den Sommerferien bietet die Landjugend wieder ihr BOS an, wo jungen Menschen Einblick in die 14 Grünen Berufe gewährt wird.  Weitere Infos hierzu auf unserer Homepage: https://lj-rheinhessenpfalz.de/landprojekt/berufsorientierungsseminar  

Ganztägige Schulung für Milchbäuerinnen und Milchbauern aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland zum Thema Social Media und Erstellung von Videoclips am 16.Juli 2021 – Im Projekt „Dialog Milch“ dreht sich alles darum, dass authentische Milchbauern und Milchbäuerinnen moderne Landwirtschaft verbrauchergerecht erklären. Nur wie bringe ich den eigenen Betrieb zu den Menschen? Dafür bieten sich kleine Videos an, die auf sozialen Medien geteilt werden können. Deshalb lädt die Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz-Saar e.V. zu einem Workshop ein, welcher sich an junge Milcherzeuger*innen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland richtet. Dieser findet auf der Lehr- und Versuchsanstalt Hofgut Neumühle statt. Anmeldungen sind über das Online-Formular auf www.milag.net.

mediensprech zur #btw21 mit Eva Schulz vom funk-Format Deutschland3000 und ZDF-Hauptredaktionsleiter Matthias Fornoff am 23. Juni 2021 ab 18 Uhr – Die Bundestagwahl 2021 rückt näher: Im Vorfeld bietet die Jugendpresse Rheinland-Pfalz mit dem mediensprech ein besonderes Gesprächs- und Frageangebot für junge Wähler*innen und politikinteressierte Jugendliche mit Expert*innen aus der Medienwelt. Die Teilnehmer*innen können in den Gesprächen ihre Fragen stellen rund um das Zustandekommen von Wahlprognosen, Hochrechnungen sowie der digitalen Aufbereitung und Vermittlung politischer Inhalte via Instagram & Co.  Die Anmeldung für den mediensprech ist ab sofort möglich unter www.mediensprech.de. Die Teilnahme ist kostenlos, das Gespräch findet über die Plattform Zoom statt. Zugelassene Teilnehmer*innen erhalten rechtzeitig eine Anmeldebestätigung mit den Zugangsdaten.

Gefährlich, engmaschig, dynamisch – Das Netzwerk der Neuen Rechten – Onlinevortrag und Diskussion mit Autor und Zeit-Journalist Paul Middelhoffam 30. Juni 2021 um 19:30 – 22:00 – Einen Blick auf Netzwerk der Neuen Rechten zu werfen, ist in einem Bundestagswahljahr wichtiger als ohnehin schon. Die Online-Veranstaltung mit dem Investigativ-Journalisten Paul Middelhoff am 30. Juni bietet dazu die Gelegenheit. Inhaltlich sehr spannend und auch vom Herangehen: Erstmals wirken ganz intensiv junge Erwachsene an der Vorbereitung und Durchführung des Expertengesprächs mit. Anmeldung hier: https://www.lja.de/Veranstaltung/gefaehrlich-engmaschig-dynamisch-das-netzwerk-der-neuen-rechten-vortrag-und-diskussion-mit-autor-und-zeit-journalist-paul-middelhoff/?instance_id=5516

 

AUSSCHREIBUNGEN UND FÖRDERUNGEN


Webseitenförderprogramm „Ländliche Erwachsenenbildung online“ - Kostenfreie Homepage-Erstellung für Mitglieder – Den Mitgliedern der Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung in Rheinlandpfalz e. V., der Förderverein für regionale Entwicklung e.V., erstellt im Rahmen der Azubi-Projekte kostenfrei Internetseiten u.a. für Kommunen, öffentliche Einrichtungen, Vereine und kleinere Unternehmen. Bei den Azubi-Projekten handelt es sich um eine Initiative des Fördervereins, die es Auszubildenden und Studierenden ermöglicht, praktisch an Webseitenprojekten zu arbeiten und somit erste Berufserfahrungen sammeln zu können. Weitere Informationen erhaltet ihr hier: www.azubi-projekte.de.

Landesweiter Ehrenamtstag – Am 29. August lädt Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum 18. Landesweiten Ehrenamtstag nach Bad Kreuznach ein. Der Ehrenamtstag wird gemeinsam von der Staatskanzlei und der Stadt Bad Kreuznach unter Mitwirkung von SWR und RPR1. ausgerichtet und ist die zentrale Veranstaltung, um den ehrenamtlich Aktiven in Rheinland-Pfalz für ihr Engagement zu danken. Rund um die historischen Nahebrückenhäuser können Organisationen, Vereine, Projekte und Initiativen aus Rheinland-Pfalz ihr Engagement vorstellen und sich austauschen. Die Bewerbung für eine Standpräsentation auf dem Ehrenamtstag bzw. für einen Beitrag zum Bühnenprogramm ist ab sofortbis zum 09.07.2021 online möglich unter: https://wir-tun-was.rlp.de/de/veranstaltungen/ehrenamtstag/

4. Förderaufruf „Europäische Innovationspartnerschaft Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit (EIP-Agri)“ – Mit dem 4. Förderaufruf stehen insgesamt 7 Millionen Euro EU- und Landesmittel für innovative Vorhaben in der rheinland-pfälzischen Landwirtschaft bereit. EIP-Agri steht für Europäische Innovationspartnerschaften im Agrarbereich. Rheinland-Pfalz fördert damit die praktische Umsetzung innovativer Ideen für eine nachhaltige, praxistaugliche und wettbewerbsfähige Landwirtschaft. Interessierte Gruppen können sich bis zum 29. Oktober 2021 mit einem Innovationsvorhaben bewerben. Weitere Info findet Ihr hier: https://www.eler-eulle.rlp.de/Eler-EULLE/Fuer-Antragsteller/Foerderaufrufe

Ausschreibung Logo-Wettbewerb Ackerwildkräuter – Im Rahmen des Projektes "Erhaltung und Förderung von Ackerwildkräutern in Rheinland-Pfalz" der TH Bingen, wurde ein Wettbewerb zur Logo-Gestaltung ausgeschrieben. Ziel des Projektes ist die Erfassung, Dokumentation und Klassifizierung der Ackerwildkrautflora in Rheinland-Pfalz. Das Projekt ist Anfang dieses Jahres gestartet und für die Außenwirkung soll nun ein Logo gestaltet werden. Dabei sollen alle Akteure (Artenschützer*innen, Landwirt*innen, sonstige Interessierte) eingebunden werden. Wenn ihr Lust bekommen habt mitzumachen: Schickt eure Vorschläge für ein Ackerwildkraut-Logo an mercedes-valeska.hessenbruch(at)th-bingen.de  bis 31.07.2021! Und freut euch über tolle Gewinne für die drei kreativsten Logos. Weitere Informationen zum Projekt: Anja Doeker, a.doeker(at)th-bingen.de , +49 6721 409 816.

 

SONSTIGES


Holiday Park: Wurde am 5. Juni 2021 wieder geöffnet! Nutzt den Code HPH18LJR für 10,00 € Rabatt pro Ticket.

Jugendkampagne für den internationalen Jugendaustausch – BRAVEL – Im Jahr 2021 startete die Jugendkampagne „bravel“, unter dem Motto „plan your next adventure“. Jugendliche und junge Erwachsene können sich über www.bravel.de oder auf dem Instagram-Kanal @bravel über Wege ins Ausland informieren. Die Kampagne soll umfassend über Austauschmöglichkeiten aufklären und Lust machen, das Abenteuer Auslandsaufenthalt zu planen sofern es bald wieder möglich ist.

MAI 2021

 

VERANSTALTUNGEN & TERMINE


Tag des offenen Hofes – Digital, am 29. und 30.05.2021 - Gewährt digitale Einblicke in Land- und Forst- oder Hauswirtschaft. Hierzu findet ihr anbei einen Leitfaden zur Erstellung von Videos. Falls es Corona zulässt, sind kleine Präsenz-Formate möglich. Weitere Infos sowie entsprechende Materialien findet ihr unter www.offener-hof.de.

BerufsOrientierungsSeminar (BOS) 20.-22.07.2021 – Ihr seid noch am überlegen, was ihr nach dem Schulabschluss machen wollt? In den Sommerferien bietet die Landjugend wieder ihr BOS an, wo jungen Menschen Einblick in die 14 Grünen Berufe gewährt wird.  Weitere Infos hierzu im Flyer.

Web-Infoabend Finanzen leichtgemacht am 26.05.2021 um 19:30 Uhr – Der Arbeitskreis Jugend & Gesellschaft lädt ein zum Web-Infoabend Finanzen leicht gemacht. Welche Konten sollte man neben dem Girokonto haben und wie kann man sein Geld sonst noch anlegen, um auch für die Zukunft finanziell gewappnet zu sein? Mit unserem Experten, Elias Braun, von der AMG Landberatung wollen wir gemeinsam in die Finanzwelt einsteigen und den Nebel um Anlagen, Aktien und Co. etwas lichten. Anmelden könnt ihr euch bis zum 24.05.2021 über unsere Website unter https://lj-rheinhessenpfalz.de/kalender.

LOCY Online - Junge Klimakonferenz Deutschland 28. bis 30.05.2021 – Es dreht sich alles um nationalen Klimaschutz. Du kannst dich intensiv mit dem Klimawandel auseinandersetzen und Meinungen austauschen. Diskutiere mit Spitzenpolitiker*innen von CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/die Grünen, FDP und die Linke und Mitarbeitenden des Bundesverkehrsministeriums. Dafür gibt es Podiumsdiskussionen, drei Workshopblöcke und viel Raum für weitere Begegnungen. Melde dich über folgende Website an: www.lcoy.de/anmeldung?source=007a an. Dort kann auch das Programm eingesehen werden.

Jugendgerechte Soziale Netzwerke am 29.05.2021 – Gemeinsam mit jungen Verbraucher*innen sollen Forderungen und Leitlinien für soziale Netzwerke und Plattformen entwickelt werden. Zum Projektauftakt wird zu einem digitalem Barcamp am 29.05.2021 von 09:00-16:30 Uhr eingeladen. Es wird jungen Menschen zwischen 16 und 27 ein offener Raum geboten, um über Erfahrungen mit und Erwartungen an soziale Netzwerke und Plattformen zu diskutieren. Mehr Infos und Anmeldung unter: https://go.dbjr.de/bc-netzwerk. Ansprechperson: Sharon Maple (https://www.dbjr..de/ueber-uns/geschaeftsstelle/)

Veranstaltung zum Insektenschutz am 26.05.2021 um 18:00 Uhr –  Weitere Infos sind dem beigefügten Dokument zu entnehmen.

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement – Der Engagementkalender startet! Tragt euch ein und werdet Teil der bundesweit größten Freiwilligenoffensive „Engagement macht stark!“. Die Engagementwoche ist vom 10.-19.09.2021. Egal in welchem Themenfeld ihr aktiv seid – jedes Engagement ist wertvoll und darf sich zeigen. Weitere Infos unter: https://www.engagement-macht-stark.de/engagementkalender.  

Deutsch-Skandinavischer Online-Jugenddialog „Young Europe – We have to talk! Perspectives for a sustainable Future of Europe" am 31. Mai um 14 Uhr –  Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen für die Zukunft Europas und der Welt. Um der Erderwärmung und ihren Folgen entgegenzuwirken, hat sich die Europäische Union zum Ziel gesetzt, dass Europa bis 2050 als erster Kontinent CO2-neutral wird. Doch wie kann das gelingen? Darüber möchten wir mit euch reden! Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Lust, dabei zu sein? Dann meldet euch an unter: www.eud-buergerdialoge.de/youth-dialogue oder schreibt bei Fragen eine Mail an buergerdialoge(at)europa-union.de.

 

AUSSCHREIBUNGEN


Für ein Jahr in die USA – Im kommenden Jahr vergibt der Deutsche Bundestag erneut bundesweit Stipendien für ein Austauschjahr in den USA. Die Stipendien des Parlamentarischen Patenschafts-Programms richten sich an Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 17 Jahren sowie junge Berufstätige und Auszubildende im Alter bis zu 24 Jahren. Ab 3. Mai 2021 können sich Interessenten für das Programmjahr 2022/2023 bewerben. Die Bewerbungsphase endet am 10.09.2021. Weitere Infos unter www.bundestag.de/ppp.

„Popcorn im Maisfeld“ - Die Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" tourt vom 11. bis 23.10.2021 durch kinolose Gemeinden in Rheinland-Pfalz. Das Angebot ist kostenlos und bezieht sich aufgrund der Filmlizenzen nur auf Indoor-Veranstaltungen. Die Bewerbung zur Tour ist ab sofort online möglich unter https://www.kinderfilmtour.de/bewerbungsformular/. Anmeldeschluss ist der 18.06.2021. Mehr Infos zur Tour im letzten Jahr, dem Konzept von Popcorn im Maisfeld und den Bewerbungsanforderungen auf www.kinderfilmtour.de.

Agrarpraktikum in Uganda – Im April startete die erste Austauschrunde, nun soll von August bis Oktober die zweite Runde in diesem Jahr stattfinden. Gesucht werden interessierte Bewerber*innen aus dem Bereich Landwirtschaft, Gartenbau oder Weinbau, die Lust auf ein fachliches und kulturelles Abenteuer in Afrika haben. Das Projekt der Schorlemer Stiftung des Deutschen Bauernverbandes e.V. (DBV) bietet die einmalige Möglichkeit in das ostafrikanische Land einzutauchen, Arbeitserfahrung zu sammeln und im Kreise der dort lebenden Menschen einen interkulturellen Austausch hautnah zu erleben. Bewerbungsfrist ist der 31. Mai. Weitere Infos unter: www.schorlemerstiftung.de.

 

UMFRAGEN


Umfrage zu Umweltschutz und Rechtsextremismus – Seit Jahren verzeichnen Studienangebote rund um die Themen Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit immer mehr Zulauf. Wenig bekannt ist dabei, dass auch extrem rechte Akteur*innen und Gruppierungen diese grünen Themen bespielen. Dem geht die Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) in einer großangelegten Onlineumfrage nach. Ziel der Umfrage ist es, Daten zum Ist-Zustand an den Hochschulen zu erheben und daraus konkrete Hilfe bei der Konzeption von Lehrangeboten abzuleiten. An der Umfrage dürfen nur Studierende der Fachrichtungen Agrar, Forstwirtschaft, Umwelt, Naturschutz u.ä. teilnehmen. Zum Fragebogen gelangt ihr über folgenden Link: https://www.nf-farn.de/hochschulfragebogen

Europaweite Jugenddialog-Umfrage – Das Europäische Jugendziel #9 "Räume und Beteiligung für Alle" soll erreicht werden. In einer europaweiten Jugenddialog-Umfrage werden die Antworten junger Menschen zu diesem Thema gesammelt, analysiert und mit Politiker*innen diskutiert. Die Ergebnisse sollen auch in den politischen Dokumenten vom Rat der EU aufgegriffen werden. Umso wichtiger ist es, dass so viele junge Menschen mitmachen, wie möglich. Die Umfrage sowie weitere Infos gibt es unter https://jugenddialog.de/do-it-yourself/eu-online-umfrage/.

Erfahrungsberichte zu sexueller Diskriminierung, Belästigung und Gewalt im Agrarsektor – In Deutschland erlebt laut einer aktuellen Studie jede elfte Person sexuelle Diskriminierung, Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz. Für die landwirtschaftliche Arbeitswelt ist hierüber kaum etwas bekannt. Die Situation im Agrarsektor soll im Rahmen dieser Masterarbeit untersucht werden. Ziel ist es, mit den Ergebnissen auf benötigten Handlungsbedarf hinzuweisen und somit zu einem Schutz vor sexuellen Grenzverletzungen an Arbeitsplätzen in der Landwirtschaft beizutragen. Hierfür werden Erfahrungsberichte über eigene Erlebnisse und/oder Menschen für die Teilnahme an einem Gruppeninterview gesucht. Bei Interesse direkt bei Katharina Varelmann (varelmann(at)student.uni-kassel.de) melden.

Online Befragung zu Vertragslösungen für Agrar-Umwelt-Klima-Maßnahmen –  Das Thünen-Institut führt eine bundesweite Befragung zu neuartigen Verträgen mit der Landwirtschaft durch, die zum Ziel haben, das Angebot an umwelt- und klimarelevanten Leistungen wie Biodiversität, Wasserschutz, Landschaftsverbesserung oder Kohlestoffbindung zu erhöhen. Eure Meinung als Akteure bei der Konzeption, Umsetzung und/oder Begleitung von Agrarumweltmaßnahmen ist gefragt. Eure Expertise zur Vertragsausgestaltung ist sehr wichtig sowie euer Feedback zu Einflussfaktoren, die sich fördernd oder behindernd auf die Teilnahme von Landwirten und Landwirtinnen auswirken (können). Über folgenden Link gelangen Sie zum Online-Fragebogen: https://thuenen.limequery.com/163288?lang=de. Die Beantwortung der Umfrage dauert ca. 15 Minuten.

APRIL 2021

 

VERANSTALTUNGEN & TERMINE


Tag des offenen Hofes – Digital, am 29. und 30.05.2021 - Gewährt digitale Einblicke in Land- und Forst- oder Hauswirtschaft. Hierzu findet ihr anbei einen Leitfaden zur Erstellung von Videos. Falls es Corona zulässt, sind kleine Präsenz-Formate möglich. Weitere Infos sowie entsprechende Materialien findet ihr unter www.offener-hof.de.

BerufsOrientierungsSeminar (BOS) 20.-22.07.2021 – Ihr seid noch am überlegen, was ihr nach dem Schulabschluss machen wollt? In den Sommerferien bietet die Landjugend wieder ihr BOS an, wo jungen Menschen Einblick in die 14 Grünen Berufe gewährt wird.  Weitere Infos hierzu im Flyer.

Web-Infoabend Finanzen leicht gemacht am 26.05.2021 um 19:30 Uhr – Der Arbeitskreis Jugend & Gesellschaft lädt ein zum Web-Infoabend Finanzen leicht gemacht. Welche Konten sollte man neben dem Girokonto haben und wie kann man sein Geld sonst noch anlegen, um auch für die Zukunft finanziell gewappnet zu sein? Mit unserem Experten, Elias Braun, von der AMG Landberatung wollen wir gemeinsam in die Finanzwelt einsteigen und den Nebel um Anlagen, Aktien und Co. etwas lichten. Anmelden könnt ihr euch bis zum 24.05.2021 über unsere Website unter https://lj-rheinhessenpfalz.de/kalender.

Jugend-Dialogforum am 17.05.2021 von 18:00 bis 21:00 Uhr – Die Jugenddelegierten für Nachhaltige Entwicklung laden zum Jugend-Dialogforum für Nachhaltige Entwicklung ein. Deutschland berichtet über den Umsetzungsstand der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Vereinten Nationen. Ziel ist es, mit jungen Menschen Forderungen für eine schnelle Umsetzung der 17 Ziele zu sammeln. Ergänzt wird die Veranstaltung durch Vorträge zum aktuellen Stand des Berichts und den Vorbereitungen für das Nachhaltigkeits-Forum. Anmeldefrist ist der 16.05.2021 um 12:00 Uhr. Anmeldung unter https://www.dbjr.de/formulare/forum-hlpf/

LOCY Online - Junge Klimakonferenz Deutschland 28. bis 30.05.2021 – Es dreht sich alles um nationalen Klimaschutz. Du kannst dich intensiv mit dem Klimawandel auseinandersetzen und Meinungen austauschen. Diskutiere mit Spitzenpolitiker*innen von CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/die Grünen, FDP und die Linke und Mitarbeitenden des Bundesverkehrsministeriums. Dafür gibt es Podiumsdiskussionen, drei Workshopblöcke und viel Raum für weitere Begegnungen. Melde dich über folgende Website an: www.lcoy.de/anmeldung?source=007a an. Dort kann auch das Programm eingesehen werden.

 

AUSSCHREIBUNGEN


Schüler- und Jugendwettbewerb 2021 – Zum 35. Mal führt die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Landtag Rheinland-Pfalz unter dem Motto „mitgedacht-mitgemacht“ einen Schüler- und Jugendwettbewerb durch. Zur Bearbeitung stehen die Themen „Jüdisches Leben in Rheinland-Pfalz“, „Ich mache mit! – Von Wahlen bis zum Ehrenamt“ und „Abstand und Nähe – Veränderungen durch Corona“. Einsendeschluss für die Arbeiten ist der 14. Mai 2021.  Weitere Infos unter www.politische-bildung.rlp.de/veranstaltungen/schueler-und-jugendwettbewerb.

Für ein Jahr in die USA – Im kommenden Jahr vergibt der Deutsche Bundestag erneut bundesweit Stipendien für ein Austauschjahr in den USA. Die Stipendien des Parlamentarischen Patenschafts-Programms richten sich an Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 17 Jahren sowie junge Berufstätige und Auszubildende im Alter bis zu 24 Jahren. Ab 3. Mai 2021 können sich Interessenten für das Programmjahr 2022/2023 bewerben. Die Bewerbungsphase endet am 10.09.2021. Weitere Infos unter www.bundestag.de/ppp.

Milchviehbetriebe als Praktikumsort gesucht – APOLLO e.V. sucht für das diesjährige Praktikums-Programmjahr noch dringend ein paar Milchviehbetriebe, die Interesse haben, junge Veterinärmedizinerinnen aus Russland für ein dreimonatiges Praktikum bei sich aufzunehmen. Interessierte Betriebe können sich bei Reneé und Alexandra melden unter Tel.: +49 30 4753 15 38, Mobil: +49 171 525 99 31 (Eichhorn), +49 171 2806171 (Somnitz) oder Mail: russland(at)apollo-online.de.

„Popcorn im Maisfeld“ - Die Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" tourt vom 11. bis 23.10.2021 durch kinolose Gemeinden in Rheinland-Pfalz. Das Angebot ist kostenlos und bezieht sich aufgrund der Filmlizenzen nur auf Indoor-Veranstaltungen. Die Bewerbung zur Tour ist ab sofort online möglich unter https://www.kinderfilmtour.de/bewerbungsformular/. Anmeldeschluss ist der 18.06.2021. Mehr Infos zur Tour im letzten Jahr, dem Konzept von Popcorn im Maisfeld und den Bewerbungsanforderungen auf www.kinderfilmtour.de.

Smart Hero Award: Jetzt bewerben! - Zum achten Mal in Folge suchen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook gemeinsam Menschen und Organisationen, die ihr ehrenamtliches und soziales Engagement erfolgreich in und mit sozialen Medien umsetzen. Smart steht dabei für den klugen Einsatz von Social Media für Anerkennung, Respekt und Toleranz. Bewerbungen und Projektvorschläge können bis zum 02.05.2021 unter https://www.smart-hero-award.de/bewerbung eingereicht werden. Der Award ist mit insgesamt 125.000 Euro dotiert. Weitere Informationen zum Smart Hero Award, dem Bewerbungsverfahren sowie den Preisträger*innen der letzten Jahre, findet ihr unter https://www.smart-hero-award.de

Europapreis 2021 - Der Wettbewerb Europapreis des Landes Rheinland-Pfalz steht 2021 unter dem Motto der 70-jährigen Gründung der Montanunion. Ihr seid gefragt, Euch Gedanken zu machen, wie das Europa der Zukunft aussieht. Teilt Eure Ideen und Gedanken und gewinnt ein tolles Preisgeld. Einsendeschluss ist der 30. April 2021. Weitere Informationen hierzu findet Ihr unter: https://europa.rlp.de/de/europa-leben/europapreis/.

 

UMFRAGEN


Umfrage zu Umweltschutz und Rechtsextremismus – Seit Jahren verzeichnen Studienangebote rund um die Themen Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit immer mehr Zulauf. Wenig bekannt ist dabei, dass auch extrem rechte Akteur*innen und Gruppierungen diese grünen Themen bespielen. Dem geht die Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) in einer großangelegten Onlineumfrage nach. Ziel der Umfrage ist es, Daten zum Ist-Zustand an den Hochschulen zu erheben und daraus konkrete Hilfe bei der Konzeption von Lehrangeboten abzuleiten. An der Umfrage dürfen nur Studierende der Fachrichtungen Agrar, Forstwirtschaft, Umwelt, Naturschutz u.ä. teilnehmen. Zum Fragebogen gelangt ihr über folgenden Link: https://www.nf-farn.de/hochschulfragebogen

Europaweite Jugenddialog-Umfrage – Das Europäische Jugendziel #9 "Räume und Beteiligung für Alle" soll erreicht werden. In einer europaweiten Jugenddialog-Umfrage werden die Antworten junger Menschen zu diesem Thema gesammelt, analysiert und mit Politiker*innen diskutiert. Die Ergebnisse sollen auch in den politischen Dokumenten vom Rat der EU aufgegriffen werden. Umso wichtiger ist es, dass so viele junge Menschen mitmachen, wie möglich. Die Umfrage sowie weitere Infos gibt es unter https://jugenddialog.de/do-it-yourself/eu-online-umfrage/.

Berlin Institut für Partizipation - Studie Corona & Bürgerbeteiligung – Das Berlin Institut für Partizipation führte bereits vor einem Jahr eine Umfrage durch, auf deren Grundlage Handlungsempfehlungen für die Politik entstanden. Nach über einem Jahr coronabedingter Einschränkungen möchten sie die Umfrage wiederholen, um zu sehen, wie sich die Akteure der Beteiligung mit den Herausforderungen arrangieren konnten und welche nachhaltigen Veränderungen zu erwarten sind. Hier geht’s zur Umfrage, der Zeitaufwand beträgt ca. 5-8 Minuten: https://survey.lamapoll.de/bipar-corona-2/?responsekey=UHJ655

Erfahrungsberichte zu sexueller Diskriminierung, Belästigung und Gewalt im Agrarsektor – In Deutschland erlebt laut einer aktuellen Studie jede elfte Person sexuelle Diskriminierung, Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz. Für die landwirtschaftliche Arbeitswelt ist hierüber kaum etwas bekannt. Die Situation im Agrarsektor soll im Rahmen dieser Masterarbeit untersucht werden. Ziel ist es, mit den Ergebnissen auf benötigten Handlungsbedarf hinzuweisen und somit zu einem Schutz vor sexuellen Grenzverletzungen an Arbeitsplätzen in der Landwirtschaft beizutragen. Hierfür werden Erfahrungsberichte über eigene Erlebnisse und/oder Menschen für die Teilnahme an einem Gruppeninterview gesucht. Bei Interesse direkt bei Katharina Varelmann (varelmann(at)student.uni-kassel.de) melden.

 

MÄRZ 2021

 

VERANSTALTUNGEN & TERMINE


Online-Seminar „Klimaschutz – eine Aufgabe für uns alle!“ vom 19. - 21.04.2021: Das Seminar nähert sich dem Thema Klimawandel von einer Seite, die für Bewohner*innen ländlicher Räume aber auch Verbraucher*innen relevant ist und soll über den Klimawandel und seine Einflussgrößen informieren. In der gemeinsamen Diskussion werden Möglichkeiten zusammengetragen, die Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Weitere Informationen findet ihr im beigefügten Programm oder über: https://asg-goe.de/pdf/ASG-Online-Seminar-April-2021---Klimaschutz.pdf.

Jugenddialog-Event „Ein Jahr Corona – Wie es uns geht und was wir jetzt brauchen“ am 23.03.2021: Corona hat unser aller Leben dramatisch verändert. Was ergibt sich daraus für uns, was brauchen wir in Zukunft? Zusammen mit Politiker*innen will der Deutsche Bundesjugendring im Online-Jugenddialog am 23.03.2021 von 17:00 bis 19:30 Uhr mit jungen Menschen diskutieren und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Interessierte können sich bis zum 22.03.2021 über https://www.dbjr.de/formulare/jugenddialog-corona/ anmelden.

Tag des offenen Hofes – Digital, am 29. und 30.05.2021: Gewährt digitale Einblicke in Land- und Forst- oder Hauswirtschaft. Hierzu findet ihr anbei einen Leitfaden zur Erstellung von Videos. Falls es Corona zulässt, sind kleine Präsenz-Formate möglich. Weitere Infos sowie entsprechende Materialien findet ihr unter www.offener-hof.de.

Die Essensdetektive – Nachhaltiger und bewusster Essen in der Familie vom 29.03. bis 31.03.2021: Diese Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an Familien mit Kindern im Alter von 7 bis 10 Jahren und deren Geschwister. Weitere Informationen findet ihr unter dem nachstehenden Link:
https://www.lja.de/Veranstaltung/die-essensdetektive-was-trink-und-ess-ich-heute-nur-erst-geh-ich-dem-essen-auf-die-spur-kinderakademie-zum-thema-nachhaltige-ernaehrung-vom-29-03-2021-bis-31-03-2021/?instance_id=5449

 

AUSSCHREIBUNGEN


„Popcorn im Maisfeld“: Die Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" tourt vom 11. - 23. Oktober 2021 durch kinolose Gemeinden in Rheinland-Pfalz. Das Angebot ist kostenlos und bezieht sich aufgrund der Filmlizenzen nur auf Indoor-Veranstaltungen. Die Bewerbung zur Tour ist ab sofort online möglich unter https://www.kinderfilmtour.de/bewerbungsformular/. Anmeldeschluss ist der 18. Juni 2021. Mehr Infos zur Tour im letzten Jahr, dem Konzept von Popcorn im Maisfeld und den Bewerbungsanforderungen auf www.kinderfilmtour.de.

Smart Hero Award: Jetzt bewerben! Zum achten Mal in Folge suchen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook gemeinsam Menschen und Organisationen, die ihr ehrenamtliches und soziales Engagement erfolgreich in und mit sozialen Medien umsetzen. Smart steht dabei für den klugen Einsatz von Social Media für Anerkennung, Respekt und Toleranz. Bewerbungen und Projektvorschläge können bis zum 02.05.2021 unter https://www.smart-hero-award.de/bewerbung eingereicht werden. Der Award ist mit insgesamt 125.000 Euro dotiert. Weitere Informationen zum Smart Hero Award, dem Bewerbungsverfahren sowie den Preisträger*innen der letzten Jahre, findet ihr unter https://www.smart-hero-award.de

Europaquiz 2021: Jetzt mitmachen! Das Europaquiz 2021 des 4er-Netzwerks der Regionalpartner hat begonnen. Sollte die Pandemie es zulassen, besteht auch in diesem Jahr die Chance, eine Reise nach Brüssel für zehn Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 10 bis 12 mit bis zu zwei Betreuungspersonen der Schule vom 7. bis 9. Juni 2021 zu gewinnen und dort auf die anderen drei Quizsieger aus Burgund-Franche-Comté, Oppeln und Mittelböhmen zu treffen. Andernfalls winkt dem Gewinnerteam ein Preisgeld von 500 € für die Kurs- oder Klassenkasse. Die Teilnahme ist ganz einfach: Es müssen jeweils vier Fragen zu den vier Regionen sowie sechs Europafragen im Multiple Choice-Verfahren beantwortet werden. Einsendeschluss ist der 12. April 2021. Hier findet ihr weitere Infos und den Fragebogen.

Bundesnetzwerk Bürgerliches Engagement sucht engagierte Persönlichkeiten und spannende Projekte: Gemeinsam mit der Aktion Mensch sucht das Bundesnetzwerk Bürgerliches Engagement die*den diesjährige*n Engagement-Botschafter*in für den Themenschwerpunkt »Engagement und Inklusion«. Dafür könnt ihr engagierte Menschen vorschlagen, die dem Kampagnenschwerpunkt durch ihren beispielhaften Einsatz ein Gesicht verleihen. Empfehlungen bis zum 31.03.2021 möglich! Nutzt hierfür am besten das Web-Formular: https://www.engagement-macht-stark.de/botschafterinnen/call-botschafterinnen/formular-vorschlag-botschafterin/ und https://www.engagement-macht-stark.de/projekte-der-woche/formular-vorschlag-projekt-der-woche/

Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“: „Echt kuh-l!“ ist der bundesweite Schulwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Schüler*innen der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind eingeladen, mitzumachen. „Echt kuh-l!“ beschäftigt sich mit den Themen Ökolandbau, nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. Unter dem Motto „Obst und Gemüse – Bunte Schatzkiste der Natur“ sollen Kinder und Jugendliche die Zusammenhänge zwischen Lebensmittelwertschätzung, umweltgerechtem Essen, nachhaltiger Landwirtschaft und Gesundheit von Mensch und Planeten verstehen. Einsendeschluss: 13.04.2021. Weitere Informationen gibt’s unter: www.echtkuh-l.de.

Europapreis 2021: Der Wettbewerb Europapreis des Landes Rheinland-Pfalz steht 2021 unter dem Motto der 70-jährigen Gründung der Montanunion. Ihr seid gefragt, Euch Gedanken zu machen, wie das Europa der Zukunft aussieht. Teilt Eure Ideen und Gedanken und gewinnt ein tolles Preisgeld. Einsendeschluss ist der 30. April 2021. Weitere Informationen hierzu findet Ihr unter: https://europa.rlp.de/de/europa-leben/europapreis/.

 

UMFRAGEN


Umfrage des Deutschen Weinbauverbandes: Der DEHOGA-Bundesverband startet eine Umfrage zu den wirtschaftlichen Folgen des Corona-Lockdowns. Der Deutsche Weinbauverband möchte dieses Projekt gerne unterstützen, um die Betroffenheit der Gastronomie und ihrer Partnerbranchen zu ermitteln. Deshalb richtet sich diese Umfrage ausdrücklich auch an alle Erzeuger aus dem Weinsektor. Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage können ein wichtiger Baustein der politischen Arbeit der Verbände sein. Teilnahme ist bis Dienstag, 16. März 2021 möglich. Hier geht es zur Umfrage: https://www.surveymonkey.de/r/dehoga_umfrage_zulieferer

Projekt zu mentaler Gesundheit von Landwirt*innen: Eine Gruppe verschiedener Partner will ein Erasmus +-Projekt über psychische Gesundheit für Landwirt*innen ins Leben rufen und bittet um Unterstützung. Füllt hierfür den Fragebogen aus, zu finden unter folgendem Link: https://form.jotform.com/210423347845050

 

SONSTIGES: WAHLALTER


Petition von Jugend Wählt: Der BDL fordert Euch auf die Petition zur Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre zu unterstützen. Die Petition ist ab dem 16.03.2021 über www.openpetition.de erreichbar. Weitere Infos unter www.jugend-waehlt.de

#WahlalterSenken – jetzt! Die demokratischen Parteien im Bundestag können noch in dieser Legislaturperiode die gesetzliche Grundlage schaffen, um jungen Menschen ab 16 Jahren ein aktives Wahlrecht zu geben. Weitere Infos findet ihr unter https://www.dbjr.de/xtra/wahlaltersenken/. Dort findet ihr auch den Appell, den ihr mit eurer digitalen Unterschrift unterstützen könnt.